Skip to main content

Rücksprache mit den Bayerischen Ministerien

Nach heutiger Rücksprache mit den Bayerischen Ministerien ist folgende aktuell gültige Verordnung zu beachten.

Direktlink Bayerisches Ministerialblatt

Für Vereine und Mitgliedsgesellschaften (Bayern) besonders wichtig:

Teil 4 Sport, Spiel, Freizeit

§ 9 Sport

(1) 1Der Betrieb von Sporthallen, Sportplätzen, Sportanlagen und Sporteinrichtungen und deren Nutzung sind grundsätzlich untersagt.

2 Der Trainingsbetrieb von Individualsportarten im Breiten- und Freizeitbereich kann unter Einhaltung der folgenden Voraussetzungen aufgenommen werden:

1. Ausübung an der frischen Luft im öffentlichen Raum oder auf öffentlichen oder privaten Freiluftsportanlagen oder in Reithallen,

2. Einhaltung der Beschränkungen nach § 1 Abs. 1,

3. Ausübung allein oder in kleinen Gruppen von bis zu fünf
Personen,

4. kontaktfreie Durchführung,

5. keine Nutzung von Umkleidekabinen,

6. konsequente Einhaltung der Hygiene- und
Desinfektionsmaßnahmen, insbesondere bei gemeinsamer
Nutzung von Sportgeräten,

7. keine Nutzung der Nassbereiche, die Öffnung von
gesonderten WC-Anlagen ist jedoch möglich,

8. Vermeidung von Warteschlangen beim Zutritt zu Anlagen,

9. keine Nutzung von Gesellschafts- und
Gemeinschaftsräumen an den Sportstätten; Betreten der
Gebäude zu dem ausschließlichen Zweck, das für die
jeweilige Sportart zwingend erforderliche Sportgerät zu
entnehmen oder zurückzustellen, ist zulässig,

10. keine besondere Gefährdung von vulnerablen Personen
durch die Aufnahme des Trainingsbetriebes und

11. keine Zuschauer.

(2) 1Der Betrieb zu Trainingszwecken der Berufssportlerinnen und Berufssportler und von Sportlerinnen und Sportlern des olympischen und paralympischen Bundes- und Landeskaders ist zulässig, sofern bei der Durchführung der Trainingseinheiten sichergestellt ist, dass die unter Abs. 1 Satz 2 Nr. 5 bis 11 aufgeführten Voraussetzungen eingehalten werden. 2Trainingseinheiten dürfen ausschließlich individuell, zu zweit oder in kleinen Gruppen von bis zu fünf Personen erfolgen.

§ 24 Inkrafttreten, Außerkrafttreten
1Diese Verordnung tritt am 11. Mai 2020 in Kraft und mit Ablauf des 17. Mai 2020 außer Kraft.
2Abweichend von Satz 1 tritt § 23 Abs. 1 und 2 am 6. Mai 2020 und § 23 Abs. 3 am 9. Mai 2020 in Kraft. München, den 5. Mai 2020

Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege Melanie H u m l , Staatsministerin

Wichtiger Hinweis!

Sehr geehrte Vorsitzende, Präsidentinnen und Präsidenten,                                                                     
werte Freunde der Fränkischen Fastnacht,

der Fastnacht-Verband Franken hat auch im Jahr 2020, beginnend mit dem 23. März, zu 14 Regionaltreffen in ganz Franken eingeladen. Wir schätzen seit vielen Jahren diese gemeinsame Kommunikationsform mit unseren Mitgliedsgesellschaften und ihren Aktiven.  Leider befindet sich unser Land mit dem Corona-Virus in einer sehr bedrohlichen Situation, die ein gesellschaftliches   entschlossenes und gemeinschaftliches Handeln erfordert.  Für den Fastnacht-Verband Franken steht der Schutz der Gesundheit, die Vorsicht und die Rücksichtnahme allen Mitmenschen gegenüber an oberster Stelle. Aus diesem Grund werden die geplanten und terminierten Regionaltreffen in ganz Franken nicht stattfinden. Ich bitte um Euer
Verständnis und empfehle allen Vereinsverantwortlichen sowie Trainerinnen und Trainern alle nicht notwendigen Veranstaltungen abzusagen und den Trainingsbetrieb vorerst ruhen zu lassen.

Seid vorsichtig, passt aufeinander auf und bleibt gesund.

Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen.

Euer

Marco Anderlik
Präsident Fastnacht-Verband Franken

NEU NEWSLETTER FASTNACHT-VERBAND-FRANKEN NEU

Mit unserem Newsletter möchten wir alle Interessierten über die Neuigkeiten aus der Fränkischen Fastnacht, aktuelle und geplante Veranstaltungen und Wissenswertes zur Fastnacht in Franken informieren.

Abonnieren Sie jetzt einfach unseren Newsletter.

Offizielle Pressemitteilung Nr. 2020-15

GEMA Gespräche erfolgreich geführt -  Tarifvereinbarung Nr. 1 zum Gesamtvertrag „Karnevalistischer Tanz“

Anträge

Alle Ordensanträge können hier online ausgefüllt und eingereicht werden.

http://www.fvf-ordensbeantragungen.de/

Weitere Anträge finden Sie hier!
 
Aktuelle Satzung als PDF.

Fastnacht in Franken 2021

Sie können sich für die Fastnacht in Franken 2021 bewerben. Die Kartenwünsche werden bis zum 30. September 2020 gesammelt. Bewerbungen sind bis zu vier Karten möglich.

Wünsche für Geburtstage, Jubiläen usw. können nicht gesondert berücksichtigt werden, da wir damit bereits den Saal komplett füllen könnten. Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis.

Im Spätherbst 2020 wird dann, wie bisher, unter den vielen Interessenten das Losverfahren entscheiden - sowohl für die Live-Sendung als auch für die Generalprobe.

Die Gewinner werden bis 12. Dezember 2020 benachrichtigt.

Hier geht es zur Onlinereservierung.

Weitere Info finden Sie hier.

Aktuelle Berichte

23.10.2020

Professionelle Kommunikation

Kategorie: Seminar

18.12.2019

Fastnacht-Verband Franken überreicht Spendenscheck an die „Sternstunden“-Benefizaktion des BR

Ein Jahr lang konnte der Fastnacht-Verband Franken e.V. (FVF) sein närrisches 66-jähriges Jubiläum feiern. Das geschäftsführende Präsidium des Dachverbandes der über 330 angeschlossenen fränkischen Karnevalsvereine hat Ende des...[mehr]

Kategorie: Aktuell, Bezirk Mfr, Bezirk Ofr, Bezirk Ufr, 2019

07.03.2019

Bericht und Bilder von der 34. Unterfränkischen Narren-Nachwuchs-Sitzung

Kategorie: 2019, Aktuell, Bezirk Ufr, NNS Ufr, Jugend