FastnachtAkademie

Photograph Heiko Mönke

Das „Kulturzentrum Deutsche FastnachtAkademie“ vereint Schulung, Beratung und Forschung. Die Fastnacht als gelebter Brauch erfordert vor allem ehrenamtliches Engagement, Jugendarbeit und die immer wieder neue Anpassung an sich verändernde Rahmenbedingungen. Die Institution „Kulturzentrum Deutsche FastnachtAkademie“ hat sich zum Ziel gesetzt, die Brauchträger, dank eines umfangreichen Schulungsprogrammes zu unterstützten und zu beraten. So wird den aktiven Karnevalisten geholfen ihre Bräuche weiterhin pflegen und lebendig halten zu können. Die Institution vereint Kultur, Brauch, Tradition, Jugendförderung und Vereinswesen. Die Akademie hat dank ihres Alleinstellungsmerkmales eine bundesweite und europäische Strahlkraft.

 

Das „Kulturzentrum Deutsche FastnachtAkademie“ ist ein Kooperationsprojekt zwischen dem Fastnachtsverband Franken e. V. und zweiundzwanzig LAGS. Zudem hat sich ein Beirat gegründet, der dem Projekt langfristig Impulse geben wird. Gefördert wurde das Projekt von dem Regionalentwicklungsprogramm Leader, Städtebauförderung, der Unterfränkischen Kulturstiftung des Bezirks Unterfranken, der Bayerischen Landesstiftung, dem Kulturfond Bayern, dem Landkreis Kitzingen und der Stadt Kitzingen.