Fastnacht-Jugend Franken (FJF)

Der BDK Jugendausschuss hat am 26.08.2006 bei der Haupttagung in Hannover das neue Konzept der zeitgemäßen Jugendarbeit vorgestellt.
Unsere Kinder und Jugendlichen sollen über das Training und die übliche Betreuung hinaus von Jugendleitern geführt werden, die eine entsprechende Schulung erhalten haben und für unsere Jugend eine Leitfigur darstellen.


Um dieses Vorhaben umsetzen zu können muss auch im FVF und in einzelnen Vereinen die Jugendarbeit neu überdacht werden.

  • Der FVF hat dazu seine Satzung erweitert, eine Jugendordnung verfasst und wird die Fastnachtjugend Franken gründen.
  • Die FJF wird in den 3 Bezirksjugendringen in Franken dabei sein und auch im Bayerischen Jugendring.
  • Damit wird der FVF zum Träger der freien Jugendhilfe nach § 75 KJHG.
  • So hat der FVF und damit die angeschlossenen Vereine das Recht auf Förderung durch öffentliche Mittel der Stadt- bzw. Kreisjugendringen.
  • Ebenfalls steigert sich die gesellschaftspolitischen Anerkennung der Faschingsgesellschaften, Gilden und Vereinen.
  • Der FVF bzw. die Mitgliedvereins erlangen Mitsprache bei jugendrelevanten Fragen auf Stadt-, Kreis- und Bezirksebene.

FVF Geschäftsstelle

FVF Geschäftsstelle
Bahnhofstr. 13
97209 Veitshöchheim
Tel. 0931 9709009
Fax 0931 30433688

Öffnungszeiten:
Montag bis Mittwoch 10 - 16 Uhr
Donnerstag 10 - 18.30 Uhr
Freitag 10 - 12 Uhr

E-Mail:
fastnacht-verband-franken@remove-this.t-online.de

zur BDK Jugend --->

Meldungen Jugend

32. Unterfränkische Narrennachwuchssitzung in Würzburg

Verehrte Vorsitzende und Präsidenten, liebe Jugendleiter, Betreuer und Trainer/innen, liebe Freunde der fränkischen Fastnacht!

[mehr]